Sous-Vide

Als Vakuumgaren bzw. international Sous-Vide, bezeichnet man eine Methode zum Garen von Fleisch, Fisch oder Gemüse in einem Vakuumbeutel bei relativ niedrigen Temperaturen von unter 100 °C. Das Vakuumgaren erfolgt als Variante des Niedrigtemperaturgarens aufgrund des höheren Wärmeaustauschs im Vergleich zu einem Backofen in einem Wasserbad oder in temperaturgeregeltem Dampf.

Vorteile des Vakuumgarens sind, dass einerseits weder flüchtige Geschmacksstoffe, Aromen oder Flüssigkeiten austreten können und andererseits die Geschmacksbeeinflussung des Gargutes durch Beigabe von Zutaten wie Gewürzen, Kräutern oder Reduktionen sich intensiver entfalten kann. Auch wird durch das Vakuumieren die Oxidation des Lebensmittels vermindert, was für eine optimale Lagerung bis zum Verzehr unerlässlich ist.

Wir bieten Ihnen von „Käsespätzle“, „eingemachtem Kalbfleisch“ bis „Tafelspitz auf Bouillonkartoffeln“ verschiedene Speisen an, die im Sous-Vide Verfahren zubereitet werden. Bitte erfragen Sie bei uns die aktuellen Angebote.